a

Angebot

Bewegung ist Leben – Leben bewegt!
a

Prana Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa Flow ist ein dynamischer Yogastil, in welchem die verschiendenen Asanas, d.h. die Körperhaltungen fliessend in einander übergehen. Die gleichmässige Atmung ist die Seele dieser Bewegungen und stellt energetisch eine Verbindung zwischen Körper und Geist her.

Prana Vinyasa Flow basiert auf dem Konzept, dass Prana die Quelle allen Lebens ist. Prana ist unser Lebenselixier, unsere Lebensfreude und -kraft, unser Atem, die Subtilenergie, die uns stärkt, zentriert und führt. Wenn wir Yoga praktizieren, sehen wir im Aussen eine Bewegung doch in unserem Innern gibt es viele Prozesse, die nicht sichtbar, jedoch in unserem Energiekörper spürbar und erfahrbar sind.

„Yoga ist jener innere Zustand, in dem die seelisch-geistigen Vorgänge zur Ruhe kommen. Einheit besteht, wenn alle Gefühle und Gedanken zueinander finden.“  – Yoga Sutra 1-2

a

Yoga für den Rücken

Die sanfte Yogapraxis mit dem spezifischem Focus auf deinen Rücken führt dich in eine vertiefte Wahrnehmung und in Achtsamkeit mit dir selber. Du erfährst die verschiedenen Spannungszustände in deinem Körper und nimmst die stete Veränderungen der Energien in dir wahr.

Durch die liebevoll angeleiteten Atemübungen (Pranayama), kurzen Meditationen und gezielten Asanas (Körperhaltungen) erkennst du immer wie mehr den Zusammenhang von Körper, Geist und Seele. Der Atem ist hierfür das Bindeglied und der Spiegel unseres Seins.

„Atemübungen, die eine Betonung und Verlängerung der Ausatmung einschliessen, können dazu dienen, unseren Geist ruhiger werden zu lassen.“                      

Patanjali(Desikachar): Yoga-Sutra 1.34

a

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine sehr ruhige, meditative und passive Yogapraxis. Yin steht für Ruhe, Dunkelheit, Kühle und alles Verborgene. Yang für alles was sich an der Oberfläche zeigt wie Wärme, Helligkeit und Bewegung. Yin Yoga hilft uns, einen Ausgleich zu unserem zum Teil sehr hektischen und mit viel Yang bestimmten Alltag zu erfahren.

Du lässt dir genügend Zeit, dich in einer Asana (Körperstellung vor allem sitzend oder liegend) einzurichten. Dabei unterstützen dich verschiedene Hilfsmittel (Yogabolster, Yogablöcke, Kissen, Decken oder ein Yogagurt). Das längere Verweilen (2 – 5 Minuten) in einer Asana, führt dich in tiefere Schichten des Körpers. Dabei bleibst du ganz achtsam mit dir, lässt den Atem ruhig fliessen, respektierst deine Grenzen und übertreibst nicht. Durch dein Sein und Loslassen bemerkst du immer mehr, wie Körper, Geist und Emotionen zusammenspielen. Die Zeit hilft dir, unnötige Spannungen im faszialen Bindegewebe loszulassen. Dadurch werden auch die Meridiane und Organe stimuliert. Durch die tiefe Entspannung kommt die Vitalenergie (Prana oder Chi) wieder voll ins Fliessen. Dein Denken kommt zur Ruhe und du kommst mehr und mehr ins Fühlen, Spüren und bis hinein zu deiner inneren Quelle!

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Jeder kann Yin Yoga praktizieren!

a

Rückenfit

Ganzkörpertraining mit gezielten gesundheitsfördernden Rücken- und Haltungsübungen. Durch Mobilisieren, Kräftigen und Dehnen – unterstützt durch unseren Atem – stärken wir den ganzen Körper, erhalten die Beweglichkeit, fördern unser Bewegungsbewusstsein und unser Rücken wird fit für den Alltag. Entspannungsübungen tragen zu Ausgeglichenheit und Wohlbefinden bei.

Der Unterricht wird abwechslungsreich mit und ohne Musik gestaltet. Verschiedene Hilfsmittel werden im Unterricht eingesetzt: grosser Gymnastikball, Theraband, Balance Pad, Stuhl, Sitzkissen, Beboball, Noppenball, Overball, Hanteln, FlowTonic-Pads…

a

SUP Yoga

Erlebe die aktivierende und beruhigende Wirkung des Elements Wasser, lasse dich tragen und wiegen von den Wellen, finde von der äusseren Instabilität zu deiner zentrierten Mitte und erlebe das Gefühl von innerer Balance, Lebensfreude, Verbundenheit und Zufriedenheit.

SUPYOGA kombiniert Stand Up Paddling mit Yoga und ist Aktiverholung unter freiem Himmel im Einklang mit der Natur. Nachdem wir zur Plattform gepaddelt sind, docken wir das Board dort an und können so im Kreis SUPYOGA praktizieren. Die energetisierenden Körperübungen (Asanas) werden kniend, sitzend und stehend auf der schwimmenden Yogamatte (Board) ausgeführt. Dies kräftigt die Tiefenmuskulatur und fördert das Gleichgewicht. Auch Meditations- und Atemübungen (Pranayama) eignen sich bestens auf dem SUP, sei es sitzend, stehend oder liegend. Diese führen zu Ruhe und Ausgeglichenheit unterstützt von der wunderbaren Umgebung, der frischen Luft und der Weite des Sees. Prana (Lebenskraft) kommt durch SUPYOGA wieder in Fluss und bereichert so dein Leben.

a

Wald Yoga

Der Wald als Erholungsoase, wird in Japan schon seit den Achtzigerjahren genutzt und das „Waldbaden“ ist eine offiziell anerkannte Methode der Prävention und Heilung von Krankheiten. Die Heilkräfte des Waldes werden erforscht und heute wissen wir, dass Pflanzen unter anderem über Duftstoffe miteinander kommunizieren. Die sogenannten Terpene (Moleküle, die von Bäumen abgesondert werden) wirken umgehend auch auf unser Immunsystem und stärken so unsere Abwehrkräfte. Somit ist die Umarmung eines Baumes nichts esoterisches, sondern Heilung pur auf verschiedenen Ebenen.

WALD-YOGA ist also nicht ein neuer Yogastil. Wir praktizieren im Lebensraum Wald und kommen so viel leichter in die Verbundenheit aller Lebewesen und zu uns selbst. Wir kehren somit zu den Wurzeln des Yoga und zu uns zurück, und dürfen EINHEIT und FRIEDEN erfahren.

Lass dich verführen in der Atmosphäre des Waldes – erlebe die Ruhe und Lebendigkeit des Waldes –vertiefe dich in deinem Sein (Körper, Geist und Seele) – atme im Rhythmus des Waldes und lasse so dein Waldyoga entstehen!

a

Yoga am See

Yoga am See findet jeweils in den warmen Sommermonaten in Erlach am wunderschönen Bielersee statt.

Starte deinen Tag draussen in der Stille am See. Die Morgensonne wärmt dich, der Wind streicht dir über die Haut, die Vögel zwitschern munter und die Enten watscheln an dir vorbei. Der Blick auf die Weite des Sees und die frische Luft intensivieren deine Praxis und schenken dir viel Energie für den Tag und die Woche.

Wir bewegen uns mal sanft und weich, dann kraftvoll und dynamisch und kommen am Ende der Praxis immer in die Ruhe und Entspannung. In der Stille erfährst du die Klarheit und die Tiefe deines SEINS, so wie du bei ruhigem See bis auf den Grund blicken kannst.

Folgendes ist zu beachten:

  • Jeder bringt die eigene Matte mit
  • Alle Level sind herzlich willkommen
  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Freie Kollekte
  • Die Daten richten sich u.a. nach dem Wetter und werden per WhatsApp kommuniziert
  • Interessierte melden sich unter 079 747 77 83
a

Privatunterricht

Ein erstes Treffen dient dazu, Ihre Bedürfnisse kennenzlernen. Darauf hin stelle ich eine RückenFit, Yoga oder Beckenbodenstunde zusammen.

Das individuelle Programm ist auf Sie abgestimmt, und unterstütz Sie in

  • Ihrer Beweglichkeit
  • Ihrer Lebens- und Bewegungsfreude
  • Ihrem Wesen und Ihrem Sein
  • Ihrer Leistungsfähigkeit

Das Trainingprogramm/die Stunde wird im BewegungsAtelier Balance unter fachkundiger Anleitung instruiert und erlernt. Das Programm kann danach selbständig zuhause geübt werden und zu einem späteren Zeitpunkt evt. erweitert werden.

Die Privatstunde kann durch Absprache mit mir zu Ihren gewünschten Zeiten stattfinden. Nehmen sie mit mir Kontakt auf!